Tollitätengarde 2023/2024

Tollitätengarde 2023/24

Die Tollitätengarde startet in die 13. Session!

Am 27.03.2023 starteten wir mit dem 1. Probetraining. 15 Interessierte besuchten das erste Probetraining. Leider waren unter den Interessenten keine männlichen Tänzer. Zum Ende der Probetrainings Ende Mai, entschieden sich 6 Tänzerinnen sich der TTG anzuschließen.
Wir begrüßen Aliya Beivers, Eva Flemm, Nadine Herrmann, Michelle Kamphausen, Diane Rollert und Insa Romaneehsen ganz herzlich in der TTG.
Somit zählt die Tollitätengarde stattliche 35 Mitglieder. Da einige Tänzerinnen und Tänzer in den passiven Status gewechselt sind, haben wir zurzeit 16 aktive Tänzer.

Trainiert wird die Tollitätengarde von einem Trainerteam, das aus folgenden Personen besteht:
Für die Choreografie und die Reihentänze sind Maren Korth und Denise Schwanitz zuständig.
Sarah Korpel und Georg Kamphausen sind als Team für die Hebefiguren verantwortlich.
Neu im Trainerteam sind Anna Kollatsch und Tim Raedel. Die beiden sind für das Aufwärmtraining und auch für die Hebefiguren zuständig.

Tollitätengarde Signet

Das Gesamtbild unserer Auftritte auf den Bühnen in dieser Session wird durch unseren Standartenträger Martin Seewald abgerundet, der Ernst Pausch abgelöst hat, der 2021 in den Inaktiven Status gewechselt ist. Die Standarte konnten wir uns im Jahre 2018 mit großer Unterstützung der KG "Ahl Dormagener Junge" zulegen.

Zum Schluss natürlich noch der Kommandant der Truppe, Hans-Arnold Heier und sein Stellvertreter und Sprecher der TTG, Ralph Korth.

Montags trifft sich das Trainerteam auf der Ostpreußenallee im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche um die Choreographie auszuarbeiten.

Trainiert wird mittwochs in der Sporthalle der Theodor Angerhausen Schule. Trainingszeit ist von 19.00-20.30 Uhr. Wir freuen uns mit euch auf eine schöne Session und hoffen, euch auf dem einen oder anderen Auftritt zu sehen.
Wer Interesse am Tanzen in der Gruppe hat, ist herzlich willkommen, um sich das Vereinsleben in der Tollitätengarde anzusehen. Unser Kommandant Hans-Arnold Heier oder sein Vertreter Ralph Korth haben immer ein offenes Ohr für neue Interessenten.

Ralph Korth
Stellvertretender Kommandant

Trainer 2023/24

Trainer und Trainerinnen 2023/24

von links nach rechts:
Georg Kamphausen, Sarah Korpel, Maren Korth, Denise Schwanitz, Tim Raedel
es fehlt: Anna Kollatsch

Jubiläumstour Bamberg

TTG goes Bamberg

Am 25.08.2023 startete unsere „Jubiläumstour“ nach Bamberg. Los ging es mit 18 Teilnehmern am Dormagener Bahnhof. Gut gestärkt durch Speis und Trank kamen wir relativ pünktlich in Bamberg an. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichten wir unser Hotel, wo wir nur unsere Koffer abstellten, denn es erwartete uns der erste Programmpunkt, eine Bootsfahrt über die Pregnitz. Nach kurzweiligen 80 Minuten, die durch einige kühle Getränke begleitet wurden, kehrten wir nach einem Fußmarsch ins „Schlenkerla“ ein. Dort wartete ein reservierter Tisch auf uns. Nach einem sehr leckeren Essen und natürlich auch ein paar Getränken ging es in die Altstadt zur „Sandkerwa“. Je später der Abend, um so voller die Gassen der Altstadt. Es war aber sehr gemütlich und so ließen wir den ersten Abend ausklingen. Das Einige etwas länger verweilten, liegt vielleicht an der Größe der Gruppe oder vielleicht auch am Alter.
Nach einer kurzen Nacht zogen wir, gestärkt von einem super leckeren Frühstücksbuffet, wieder in die Stadtmitte. An der Martinskirche am Grünen Markt wartete schon Erik auf uns. Erik führte uns gekonnt durch die Altstadt und erklärte uns, was das flüssige Brot für Bamberg bedeutet. Nach einem anstrengenden Marsch erreichten wir das Brauereimuseum auf dem Michaelsberg. Dort gab es nach einer Besichtigung und Erklärung von Erik auch wieder was Leckeres zu trinken. Und dann ging es wieder den Berg runter und sofort wieder rauf. Wir erreichten den „Spezial Keller“. Es ist kein Keller, nein es ist ein Biergarten mit der wohl schönsten Aussicht auf Bamberg. Auch hier hatte Thomas Hartmann, der übrigens die Tour super ausgearbeitet und alle Vorbereitungen getroffen hatte, einen Tisch reserviert. Thomas, vielen Dank für deine Mühe. Da es leicht anfing zu regnen, beschlossen wir ein wenig länger sitzen zu bleiben. Immerhin saßen wir mehr oder weniger trocken unter Schirmen und das Bier schmeckte immer noch sehr lecker. 
Auf dem Weg ins Hotel zeigte uns Thomas, der übrigens in Bamberg geboren ist, noch einige interessante Bauwerke von Bamberg. 
Nachdem wir uns ein wenig frisch gemacht hatten, ging es ins „Brauhaus Zum Sternla“. Auch dort hatten wir dank einer Reservierung unsere Plätze sicher. Nach einem sehr leckeren Essen und wieder mal einigen gekühlten Getränken, ging es wieder auf die „Sandkerwa“.
Auch hier zeigten wieder einige eine längere Ausdauer und feierten bis tief in die Nacht.
Und schon brach nach einer kurzen Nacht der letzte Tag an. Nachdem sich einige gestärkt hatten, ein paar verzichteten zugunsten von mehr Schlaf auf das Frühstücksbuffet, zogen wir Richtung „Brauereigasthof Fässla“. Dort gab es, wen wundert es, wieder was Kühles. 
Da der Gasthof an diesem Sonntag aufgrund der „Sandkerwa“ bereits um 12.00 Uhr Feierabend machte, änderten wir unseren Plan und fuhren 1 Stunde früher Richtung Heimat. Aber nicht um früher zu Hause zu sein, nein, wir mussten in Würzburg umsteigen und nutzten die gewonnene Zeit um uns zu Stärken. Nach kurzem Fußweg erreichten wir dank Internet ein Lokal, in dem man gut essen konnte. 
In den „Weinstuben Juliusspital“ haben wir dann hervorragend gespeist. Und wie der Name des Lokals es schon ahnen lässt, es wurde Wein getrunken. 
Weiter ging es dann mit unserem ICE mit über 300 km/h Richtung Köln. Nachdem wir in Köln-Deutz angekommen und in den RE7 umgestiegen waren, kamen wir fast planmäßig um 19.12 Uhr in Dormagen an.
Dass es zwischendurch immer mal wieder was zu trinken gab, ist nicht vergessen worden, es hätte den Bericht nur zu lang werden lassen.
Es war ein sehr schönes Wochenende und wir freuen uns auf die nächste Tour der TTG. Vielen Dank an alle, die an der Tour teilgenommen und durch ihr Zutun die Tour unvergesslich gemacht haben.


Ralph Korth
Stellv. Kommandant

Termine

April 2024:
Mi. 24.04.2024, 19:00:
Generalversammlung !!! Bürgerhaus Horrem !!!
nicht öffentlich
Bürgerhaus Horrem
Do. 25.04.2024, 18:00:
Treffen Team Festheft
öffentlich
Gaststätte "Haus Dick" Rheinfeld
Mai 2024:
Mi. 15.05.2024, 19:00:
Versammlung erweiterter Vorstand
nicht öffentlich
Haus Niederfeld · Am Niederfeld 7 · 41539 Dormagen
© CKalender-Service 2024 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

  Alle Termine...

  Termine übernehmen...

Suche

KGADJ Stadt-Logo

Sommerfest

Die KG Ahl Dormagener Junge feiert jedes Jahr ein Sommerfest auf dem Gelände der Kulle in der Langemarkstraße.

  mehr Infos...

Eintopfsamstag-Umzug

Der große Umzug durch die Dormagener Innenstadt findet stets an Karnevalssamstag (Eintopfsamstag) statt.

  weiter Infos...

Bildergalerien

Bildergalerien

Festheft

Das aktuelle Festheft können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

  Download (PDF)

  ePaper

  Archiv