"Ahl Dormagener Junge" feierten unvergessliche Jubiläumssitzung

13.01.2023

Über 300 bunt kostümierte Jecken feierten im Schützenhaus

Wer die Jubiläumssitzung miterlebt hat, wird sich noch lange daran erinnern. Über 300 bunt kostümierte Jecken feierten im Schützenhaus, das mit viel Aufwand und Dutzenden Helium-Ballons für den Abend in blau und gelb eingekleidet worden war. Auf der Bühne: Die rund 60 Tänzerinnen und Tänzer des Vereins, selig strahlende Tollitäten und ein Line-up wie im Gürzenich. Zum 44. Geburtstag der KG "Ahl Dormagener Junge" zündeten die Größen des Kölner Karnevals ein Feuerwerk des karnevalistischen Frohsinns, das dem närrischen Jubiläum der Blau-Gelben mehr als würdig war.
Das Publikum dankte es auf seine Weise. „Ein Saal in Dormagen reicht aus, um magische Momente zu kreieren", schwärmte De Boore-Frontmann Chris Koch. Die Räuber brachten mit ihrem neuen Sessions-Hit „Wigga digga" den Saal zum Beben. Auch die Bläck Fööss in Top-Form wussten, was Dormagen hören will: Die Stadt, et Veedel und Radau zum Schluss mit „Colonia Tropical".
„44 Johr un mer sin widder do" lautet das Sessionsmotto der Blau-Gelben, das zwei Bedeutungen hat. „Wir alle sind wieder da, nach zwei Jahren Corona. Und wir drei Ex-Prinzen sind wieder da, dieses Mal als Dreigestirn", erklärte Prinz und KG-Präsident Jens Wagner. Er feierte gemeinsam mit Bauer Ralph (Korth) und Jungfrau Martina (Martin Voigt) umringt vom Elferrat und überließ das Mikrofon Moderator Christian Werner, der routiniert als offensichtlicher Kenner des Dormagener Karnevals durch sechseinhalb Stunden Programm führte. Der ideale Mix aus Rednern, Tanzcorps und Bands war Literat Johannes Hohn zu verdanken. Er komponierte zum allerersten Mal ein Sitzungsprogramm und wurde dafür hochgelobt. Ebenso das Publikum, welches den Rednern auf der Bühne das verdiente Gehör schenkte. Dave Davis alias Putzfachkraft Motombo spielte etwas böse, aber sehr wahr, mit Klischees und hielt dem stets hadernden Durchschnittsdeutschen den Spiegel vor. „Ne Hausmann" erging sich gewohnt launig in Geschichten über seine Ehefrau und Schwänke aus seinem Lehreralltag. Auch die Bürgergarde blau-gold, die Lyskircher Hellige Knäächte und Mägde sowie die Höppemötzjer hatten im eng getakteten Sessionskalender ein Fenster für ihre Dormagener Freunde frei geräumt. Mit ihrer Mannstärke, gewagten Hebefiguren und Höhenflügen verlangten sie der nicht eben großen Bühne alles ab. Am größten ist der Applaus in Dormagen jedoch, wenn die eigenen Garden auf die Bühne kommen. Tanzmäuse, Kinderprinzengarde, Tanzsterne und die große Garde zeigten mit Stolz die neuen Tänze der Session. Tanzsterne und Garde überraschten das Dreigestirn in der Pause überdies mit einer im Geheimen einstudierten Choreographie zu Brings-Klassikern. Der so beschenkte Prinz konnte seine Rührung kaum verbergen.
Im Schützenhaus ist man eben dicht dran an der Bühne und den Emotionen im Saal. Dorthin war die KG, die zuerst im TSV Center ihr Jubiläum feiern wollte, zurückgekehrt, „und es war die beste Entscheidung. So eine Atmosphäre hätten wir in der Halle nicht haben können", schwärmte Prinz Jens I.. Das Kinderdreigestirn mit Prinz Johanna I. (Grap), Bauer Julia (Griesenauer) und Jungfrau Marie (Griesenauer) genoss den Abend sichtlich und hatte für seine zweite Session einen neuen Prinzenschlager mit dem treffenden Refrain „Oh wie schön, Euch alle wiederzusehen" im Gepäck.
Und wer nun denkt, das musikalische Finale furioso der Rabaue sei nicht zu toppen gewesen, der kennt „De Geechknöppele" nicht. Bis zum Schluss sparte sich die KG den bejubelten Auftritt ihres Männerballetts in pinken T-Shirts und Tutus auf.
Weiter geht's im Jubiläumsprogramm am 9. und 10. Februar 2023 mit der Mädchen- und Herrensitzung sowie am 11. und 12. Februar 2023 mit den beiden Kindersitzungen der KG "Ahl Dormagener Junge". Für alle Veranstaltungen gibt es noch Restkarten im Sanitätshaus Salgert.

Termine

Februar 2023:
Do. 02.02.2023, 16:00:
Seniorenkarneval Markuskirche Horrem
öffentlich
Markuskirche Horrem
Fr. 03.02.2023, 15:00:
Seniorenkarneval AWO
öffentlich
AWO Horrem, Friedenstrasse
Fr. 03.02.2023, 16:00:
Seniorenkarneval Augustinushaus
öffentlich
Augustinushaus Dormagen
© CKalender-Service 2023 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

  Alle Termine...

  Termine übernehmen...

Suche

KGADJ Stadt-Logo

Sommerfest

Die KG Ahl Dormagener Junge feiert jedes Jahr ein Sommerfest auf dem Gelände der Kulle in der Langemarkstraße.

  mehr Infos...

Eintopfsamstag-Umzug

Der große Umzug durch die Dormagener Innenstadt findet stets an Karnevalssamstag (Eintopfsamstag) statt.

  weiter Infos...

Bildergalerien

Bildergalerien

Festheft

Das aktuelle Festheft können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

  Download (PDF)

  ePaper

  Archiv

powered by webEdition CMS