„44 Johr un mer sin widder do“

13.11.2022

Die KG "Ahl Dormagener Junge" startet mit erfahrenen Tollitäten in die Jubiläums-Session 2022/2023

„Bombastisch, gigantisch, genial": Jens Wagner greift zum Superlativ, um den Sessionsauftakt seiner KG zu beschreiben. Wagners Euphorie kommt nicht von ungefähr: Schließlich steht der 58-Jährige, seit neun Jahren Präsident der Ahl Dormagener Junge, in dieser Session als Prinz Jens I. auf den jecken Bühnen der Stadt. Er bildet mit Bauer Ralph Korth und Jungfrau Martina (Martin) Voigt das Jubiläums-Dreigestirn der Blau-Gelben, die mit Stolz ihr 44-jähriges Bestehen unter dem Motto „44 Johr un mer sin widder do" feiern.
Bei so vielen Besonderheiten versteht es sich, dass die Proklamation der neuen Tollitäten umringt von der großen Narrenschar im Schützenhaus des BSV eine sehr emotionale Angelegenheit war. Auch wenn alle drei die erste Reihe schon kennen – Wagner fungierte 2008/2009 schon als Prinz, Korth vor exakt 25 Jahren ebenso, Voigt war bereits Prinz und Jungfrau. Neu zusammengesetzt wollen sie den Dormagenern eine Session bescheren, die mit „danze un fiere" an die Unbeschwertheit vergangener Jahre anknüpft – was ihnen bei der Proklamation schon einmal hervorragend gelang.

Abschied nehmen – spürbar schweren Herzens – hieß es dagegen für das scheidende Dreigestirn um Prinz Ruben Gnade, Bauer Torsten Hauptmann und Jungfrau Heike (Heiko) Does.

Traditionell feiert die mittlerweile fast 500 Mitglieder starke KG ihren Sessionsauftakt auch mit all ihren Garden. Dieses Jahr macht keine Ausnahme: Von den Tanzmäusen bis hin zur großen Garde zeigten die Tanzmariechen und -offiziere die Früchte ihres monatelangen Trainings und genossen es sichtbar, endlich wieder vor Publikum aufzutreten.

Strahlende Gesichter trug auch das alte wie neue Kinderdreigestirn zur Schau: Kinderprinz Johanna Grap, Bauer Julia und Jungfrau Marie Griesenauer bleiben eine zweite Session im Amt.

 Sie alle ließen sich feiern. Ebenso externe Akteure, die das Bühenprogramm der Proklamation verstärkten. Ganz zuvorderst die Kölner Band „Pläsier", deren Auftritt Prinz Jens ein Herzenswunsch war. Frontfrau Sabi Offergeld, die er persönlich kennt, legte trotz Erkältung einen tollen Auftritt hin. Guido Hofmann stieg als Köbes in die Bütt. Aus den eigenen Reihen beförderte die mitgliederstärkste KG im Rhein-Kreis Neuss zum Sessionsauftakt ihre Ex-Präsidenten Wilfried Rheinfurth (1980-2002) und Georg Heinen (2002-2006) zu Ehrenmitgliedern. Den Orden der Föderation Europäischer Narren (FEN) durften sich Lydia Schulze (sechs Jahre Leiterin Festheft) und Erik Lierenfeld (seit neun Jahren Geschäftsführer) anheften lassen. Wagenbauleiter Ingo Bouvelet wurde mit dem Orden „Narr von Europa" ausgezeichnet.

Begleitet von einer großen Abordnung der Blau-Gelben genoss das frisch proklamierte Dreigestirn am vergangenen Samstag seinen ersten großen Auftritt im Rahmen von „Dormagen feiert Kölsch". Die große KG-eigene Party steigt übrigens am Samstag, 7. Januar 2023: Dann findet im Schützenhaus des BSV die Jubiläumssitzung mit Hochkarätern des Kölner Karnevals statt. Erwartet werden unter anderem die Bläck Fööss, die Räuber, Jürgen B. Hausmann und Dave Davis alias „Motombo Umbokko". Noch sind Karten erhältlich im Sanitätshaus Salgert an der Kölner Straße 73.

Termine

Februar 2023:
Do. 02.02.2023, 16:00:
Seniorenkarneval Markuskirche Horrem
öffentlich
Markuskirche Horrem
Fr. 03.02.2023, 15:00:
Seniorenkarneval AWO
öffentlich
AWO Horrem, Friedenstrasse
Fr. 03.02.2023, 16:00:
Seniorenkarneval Augustinushaus
öffentlich
Augustinushaus Dormagen
© CKalender-Service 2023 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

  Alle Termine...

  Termine übernehmen...

Suche

KGADJ Stadt-Logo

Sommerfest

Die KG Ahl Dormagener Junge feiert jedes Jahr ein Sommerfest auf dem Gelände der Kulle in der Langemarkstraße.

  mehr Infos...

Eintopfsamstag-Umzug

Der große Umzug durch die Dormagener Innenstadt findet stets an Karnevalssamstag (Eintopfsamstag) statt.

  weiter Infos...

Bildergalerien

Bildergalerien

Festheft

Das aktuelle Festheft können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

  Download (PDF)

  ePaper

  Archiv

powered by webEdition CMS